(Shendo-Shiatsu-Massagen-Entspannung) - Slogan


Gesundheit für Kinder und Jugendliche
 
Bereits Kinder und Jugendliche leiden unter Rückenproblemen, Fehlhaltung, schlechte Geh-Haltung, ungleiche Beinlängen, Beckenschiefstand, Skoliose, Kopfschmerzen/Migräne, Schulstress, Bewegungseinschränkungen, unklare Bauchschmerzen, Darmprobleme, Lebensmittelunverträglichkeiten, ständigen Infekten.
Daher sollten Eltern auch in einem sehr frühen Alter auf schlechte Körperhaltung, bei Kleinkindern häufiges Stolpern, Bewegungseinschränkungen nach Stürzen oder Unfällen und seelischen Beeinträchtigungen achten. Deshalb ist es auch wichtig, dass Eltern ihre eigene Wahrnehmung schulen, um körperliche oder vegetative Symptome wahrzunehmen, zu reflektieren. Je älter man wird, je länger die Beschwerden anhalten, um so chronischer und langwieriger ist es, bis Beeinträchtigungen und Beschwerden behoben sind, sich bessern oder auflösen. Die Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung ist deshalb auch bereits bei Kindern und Jugendlichen wichtig.
 
Eine schlechte Körperhaltung, unterschiedliche Beinlängen, Beckenschiefstand kann besonders durch einen starken Schlag z.B. in die Rippen, Becken sein. Stürze, Unfälle, Sportverletzungen können nicht nur Prellungen, Stauchungen und blaue Flecken verursachen, sie können auch das Becken und/oder Wirbel verschieben, Gelenke blockieren.  Schmerzen und Bewegungs-einschränkungen sind die Folge. Im Kindes- und Jugendalter sind Wirbel und Gelenke noch gut "bearbeitbar" und nicht "steif" wie bei den Erwachsenen.
 
Shiatsu-Anwendungebiete i.V. mit Dornmethode speziell bei Kindern/Jugendlichen:
- Schulkopfschmerz, Migräne
- unklare Bauchschmerzen (meist bei kleinen Kindern)
- Schulterfehlhaltung / Beckenschiefstand / ungleiche Beinlängen (Einlagen ?)
- Wachstumsbeschwerden z.B. ständiges Stolpern
- Konzentrationsschwierigkeiten, Unaufmerksamkeit
- Allergien etc.
 
Energiemassagen für Kinder und Jugendliche mit Ölen, Edelsteinen, versch.  Materialien
(z.B. Pinsel, Schwamm, Federn, Seifenblasen, Waschseife)
- Wahrnehmungsschulung durch Berührungen
- Chakren frei machen
- Stress
- seelische Beeinträchtigungen
- Geschenkgutscheine
 
Atem- und Entspannungstraining in Einzelstunden oder als Gruppenkurs:
- Schulstress
- Wahrnehmungsschulung durch Körper- und Atemübungen
- Kopfschmerzen, Migräne
- Atmungsprobleme, Allergien etc.