(Shendo-Shiatsu-Massagen-Entspannung) - Slogan

Samurai-Shiatsu-Gesundheitsprogramm
Die Techniken in diesem Gesundheitsprogramm kommen aus dem Shiatsu und Amma, zwei aus Japan stammenden manuellen Behandlungsformen.

Samurai-Massage "Mit Shiatsu in die Schule" (Vorschule bis 5. Klasse)
- in Kindergarten, Tagesstätten, Schulen (3 Unterrichtseinheiten - Kurs)
- als Schul-AG (regelmäßige Unterrichtseinheiten)
- Kind-Eltern-Kurs

Shiatsu für Kinder ist ein Praxisprogramm, das Bewegung und Wahrnehmung schult.
Es dient konkret und auf einfache Weise der Gesundheitsförderung (schlechter Körperhaltung, Rückenprobleme) und der Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit von Kindern zwischen
6 und 12 Jahren. Die Techniken wurden speziell für den Schulalltag kindgerecht aufgearbeitet.
Die Anwendbarkeit in der Schule oder in anderen Einrichtungen (und auch zu Hause mit den Eltern) wird dadurch begünstigt, dass Massageformen aus dem japanischen Raum immer im bekleideten Zustand durchgeführt werden.

Das Gesundheitsprogramm ist strukturiert und so konzipiert, dass die Schülerinnen mit Erzieherin bzw. Lehrerin alle Übungen bereits nach drei Übungseinheiten eigenständig und effektiv durchführen können. Einzelne Sequenzen können z.B. täglich mit 10  Minuten in den (Vor-)Schulunterricht einbezogen werden.

Die Übungen und Tipps können auch zu Hause für Hausaufgaben und Vorbereitung für Arbeiten sehr gut mit einbezogen werden.

Referenzen:

  • Evangelischer Kindergarten Waldstraße, Waldstraße, Eppingen (Vorschüler)
  • Nachmittagskurs für Kinder und Eltern (Familienzentrum Bretten)
  • Grundschule Alt-Böckingen, Heilbronn-Böckingen (Klassen 1+ 2)
  • Schul-AG "Samurai-Shiatsu" Kraichgauschule Eppingen-Elsenz


Samurai-Massage für Senioren "Bewegen und Bewegtwerden"
- in der Altenpflege, Seniorenheime, Tagesstätten (3 Unterrichtseinheiten - Kurs)
- Einzel-Nachmittagsprogramm (60 Minuten)
- für Vereine als Kurs möglich 

Dieses Gesundheitsprogramm ist ähnlich dem Gesundheitsprogramm für Kinder aufgebaut mit teilweise altersgerecht abgewandelten Übungen.

Shiatsu in der Altenpflege ist noch recht wenig bekannt, dennoch sind einige stationäre Einrichtungen offen dafür, sich auf neue Wege einzulassen. Berührungen haben in der Altenpflege und - Betreuung einen sehr hohen Stellenwert. Das Samurai-Programm ist durchführbar mit mobilen und immobilen alten Menschen, sowie Menschen mit Demenz.


Rufen Sie mich an für weitere Informationen und zur Durchführung in Ihrem Kindergarten, Hort, Kindertagesstätte, Alten- und Pflegeheim, Seniorentagesstätte, Vereinsgruppe.

Weitere Informationen auch unter www.samurai-shiatsu.de oder www.aceki.de
Wissenschaftlich begleitetes Projekt !